Januar 2018       Newsletter bestellen


Kinder entdecken Theater -
eine Theaterreihe mit Unterstützung des Fördervereins "Spielträume e.V."

Mi., 10.01. um 14.00 h
Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor

von Martin Baltscheit
in einer Fassung von Tina El-Fayoumy und Uwe Frisch-Niewöhner
Es spielen: Tina El-Fayoumy, Uwe Frisch-Niewöhner

Klug, hübsch, sportlich und gastfreundlich! Der Fuchs ist der größte Könner im Wald! Vor allem bei den jungen Füchsen ist er sehr beliebt und erklärt ihnen gern die Welt. Doch auch der größte Könner wird eines Tages alt und ein bisschen vergesslich.
Zuerst sind es nur ein paar graue Barthaare hier und da, dann kann es schon sein, dass er die Wochentage durcheinanderbringt oder aus Versehen in einem Vogelnest schläft.  Er kommt zu Geburtstagen ohne Geschenk oder hat ein Geschenk dabei aber niemand hat Geburtstag oder aber er geht auf die Jagd und vergisst das Jagen. 
Ein Erzähltheaterstück mit Musik, das auf sehr einfühlsame und humorvolle Weise vom Älterwerden und Vergessen erzählt, aber auch vom Leben selbst.
Denn wer alles weiß, kann lange leben. Und zwar ein Leben voller Abenteuer!
ab 5 Jahre

Eintritt: Kinder: 4 Euro -  Erwachsene: 8 Euro
                           ermäßigt (gegen Ausweis): die Hälfte

Gruppen ab 10 Kinder: 2 Euro (begleitende Pädagogen frei)

In Absprache mit dem Theater können für Kindergartengruppen kostenlose Theaterführungen durchgeführt werden, bei denen die Kinder selber spielerisch das Theater und das Theater-machen entdecken können.

 

So., 14.01. um 15.00 h 
Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor

von Martin Baltscheit
in einer Fassung von Tina El-Fayoumy und Uwe Frisch-Niewöhner
Es spielen: Tina El-Fayoumy, Uwe Frisch-Niewöhner

Klug, hübsch, sportlich und gastfreundlich! Der Fuchs ist der größte Könner im Wald! Vor allem bei den jungen Füchsen ist er sehr beliebt und erklärt ihnen gern die Welt. Doch auch der größte Könner wird eines Tages alt und ein bisschen vergesslich.
Zuerst sind es nur ein paar graue Barthaare hier und da, dann kann es schon sein, dass er die Wochentage durcheinanderbringt oder aus Versehen in einem Vogelnest schläft.  Er kommt zu Geburtstagen ohne Geschenk oder hat ein Geschenk dabei aber niemand hat Geburtstag oder aber er geht auf die Jagd und vergisst das Jagen. 
Ein Erzähltheaterstück mit Musik, das auf sehr einfühlsame und humorvolle Weise vom Älterwerden und Vergessen erzählt, aber auch vom Leben selbst.
Denn wer alles weiß, kann lange leben. Und zwar ein Leben voller Abenteuer!

ab 5 Jahre
Eintritt: Kinder: 4 Euro -  Erwachsene: 8 Euro
                          ermäßigt (gegen Ausweis): die Hälfte

 

 

So. 21.01. 15.00 h 
Bruder, Schwester, Sand und Meer

Ein fantasievolles Inselabenteuer über das Geschwisterleben von Anja Klein, Volker Koopmans und Martin Müllerhöltgen
gespielt vom KOM'MA-Theater
Ein Kooperationsprojekt mit dem Kulturrucksack Duisburg.


Max und Tuka. Bruder und Schwester. Sie leben auf einer kleinen Insel im Wattenmeer. Ebbe und Flut. Geburt  und Geburtstag.  Die Kuh bricht aus und verwüstet die Insel.
Max will Bauer mit studieren werden. Tuka will Deiche bauen, wenn sie erwachsen ist.
Die weiterführende Schule ist auf dem Festland. Aber Max und Tuka wollen auf der Insel bleiben. Und Sie wollen zusammenbleiben.  Wie kann das gehen?


Ein Stück über das, was uns verbindet und zusammenhält. Auch wenn das Leben uns auf verschiedene Wege führt
ab 6 Jahre

Eintritt: Kinder: 4 Euro - Erwachsene: 8 Euro
                          ermäßigt (gegen Ausweis): die Hälfte

 

 

Fr, 26.01. um 20.00 h
Sa, 27.01. um 20.00 h
Als in der Höhle noch Party war...

Ein heiterer Abend voller Überraschungen
von und mit Henriette Morgenrot


Party ist nicht ihr Ding? Oder Sie können es kaum erwarten bis zur nächsten Feier?
Für alle Partytypen wird an diesem Abend gesorgt!
Henriette Morgenrot begleitet Sie humorvoll durch alle Schritte von der Einladung bis zum Partyende und plaudert über die Tiefen der menschliche Partyseele von der Steinzeit bis heute. Sie bietet außergewöhnliche Hilfestellungen bei Kleiderwahl, small talk und der Verpflegungsfrage und zeigt den Sinn von Füllmengen - sowohl bei einer Party als auch bei einem Buffet. Dekoriert wird der Abend mit einigen überraschenden mentalen Erlebnissen, die zeigen, dass der Mensch zwar nicht überlebensnotwendig auf eine Party angewiesen ist, sie aber dennoch mit Stil und Spaß überleben kann.

Eintritt:     Vorverkauf: 13 Euro  
                 Abendkasse: 15 Euro

Kartenvorbestellung  nur direkt über die Künstlerin: henriettemorgenrot@web.de

 

 

So, 28.01. um 15.00 h
Bunte Töne
(ehemals KinderLiederLandschaft)
Gala des Kinderlieder-Festivals im KOM'MA-Theater

Helmut Meier stellt vor und spielt mit Geraldino aus Nürnberg, Toni Geiling aus Halle und dem Duo RatzFatz aus Tirol, Österreich.

Eintritt: Kinder: 4 Euro -  Erwachsene: 8 Euro
                          ermäßigt (gegen Ausweis): die Hälfte